„grün vorsorgen“ wurde wieder ausgezeichnet

„grün vorsorgen“ ist 2021 eines der nachhaltigsten Maklerbüros Deutschlands

UAszeichnung grün vorsorgen Volkmar H. Haegele am 27. Oktober 2021Am 27. Oktober 2021 erreichte unser Unternehmen den zweiten Platz beim bundesweiten Wettbewerb „Nachhaltigstes Maklerbüro 2021“. Der Weltumsegler und Klimabotschafter Boris Herrmann übergaben auf der DKM – Die Leitmesse in Dortmund den zweiten Preis in Anwesentheit von Jan Roß (Zurich) und Pfefferminzia-Geschäftsführer Matthias Heß persönlich an Volkmar H. Haegele. Die anderen beiden Preisträger aus Fürth und Münster, waren online zugegen.

Gesucht wurden Maklerunternehmen in Deutschland, die sich schon heute durch soziales und ökologisches Engagement hervortun. Neben allgemeinen Fragen wurden von den Ausrichtern Zurich und Pfefferminzia freie Texte und Beschreibungen honoriert. Die Pfefferminzia berichtet ausführlicher darüber.

Maßnahmen wie Ökostrom, nachhaltige Bankkonten, Rücklagen und Versicherungen, reduzierter Ressourcenverbrauch bis hin zur E-Mobilität oder der Einsatz von Anlagen zur Gewinnung erneuerbarer Energien: Umweltschonend lässt sich vieles umsetzen. Daneben spielen soziale Belange selbstverständlich auch eine große Rolle. Hier kann man als Unternehmen seine Mitarbeitenden beispielsweise im Mobilitätsbereich unterstützen (E-Bikes, ÖPNV-Karte), das Versorgen der Kinder im Alltag fördern (Kita) und die betriebliche Altersvorsorge nachhaltig gestalten. Wichtig ist, bei den Maßnahmen von vornherein die angestellten Personen in die Strategie integrieren.

„grün vorsorgen“ wurde wieder ausgezeichnet

Nach der „Local Hero“-Auszeichnung Anfang 2021 in den Kategorien „Versicherungen“ und „Finanzen“ ist das für Volkmar H. Haegele nun eine weitere Anerkennung von verantwortungsbewusstem, nachhaltigem Unternehmertums. Zum Erfolg beigetragen haben jedoch auch die Mandantinnen und Mandanten, die nachhaltige Versicherungen und Geldanlagen immer stärker nachfragen.

FacebookXING