Gewinn mit Sinn – nachhaltige Geldanlagen

Gewinnmaximierung oder Gewinn mit Sinn? 

Nachhaltige Geldanlagen ist die allgemeine Bezeichnung für nachhaltige Finanzprodukte, die ethische, soziale und ökologische Aspekte explizit in ihren Anlagebedingungen berücksichtigen. Die Nutzung von ESG-Kriterien ist hier sehr wichtig.

Arbeitet die Inflation für oder gegen Sie?

Wir können die Inflation nicht beeinflussen. Aber wir sollten sie uns zum Nutzen machen. Wie wir den Wind nicht aufhalten, aber ein Windkraftwerk bauen können. Mit Sachwerten ist die Inflation kein Thema, das Sie beängstigen muss. Bei einer Geldentwertung behalten diese Sachwerte ihren Bestandswert.

Wirkungsvolles Investieren (Impact Investing) ist eine gute Möglichkeit, nicht nur eine attraktive Rendite mit den eigenen Finanzen zu erwirtschaften, sondern zusätzlich aktiv einige der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 zu unterstützen. Der Klimawandel, Wassermangel, Kriege, Armut und vieles mehr sind das Ergebnis unseres Konsum- und Finanzverhaltens. Wir können, jeder kann daran etwas ändern – und sei es nur im Kleinen.

 


Gemeinsam: Grüner Gewinn mit Sinn

Mit sozialen und ökologischen Geldanlagen fördern Sie Erneuerbare Energien und innovative Technologien, pflanzen Bäume und reduzieren schädliches CO2: All das ist aktiver Umweltschutz und Klimaschutz. Gleichzeitig unterstützen Sie soziale Standards. Und das beste daran: Mit Ihrer Geldanlage verbessern Sie nicht nur die Zukunft von Kindern, sondern auch Ihre eigene finanzielle Situation.

Strikte Ausschlusskriterien sind u.a. Rüstung, Kohle, Erdöl, Atomenergie, Gentechnik, Kinderarbeit, Prostitution und Menschenrechtsverletzung. Im Fokus stehen Investitionen in nachhaltige Branchen, wie Gesundheit, nachwachsende Rohstoffe, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, ökologisches Bauen, Wasser und umweltfreundliche Verkehrssysteme.


Den Menschen und der Umwelt verpflichtet. Wirkungsorientiertes Investieren („impact Investing“) bedeutet, dass neben einer finanziellen Rendite auch ethische, soziale und ökologische Verbesserungen erzielt werden sollen. Als nachhaltig orientierter Finanzberater sehen wir uns der Agenda 30 und ihren 17 Zielen verpflichtet.


Flexibler, nachhaltiger Vermögensaufbau

Mit nachhaltige Investmentfonds können Sie schon über kleine Beträgen viel Positives bewegen: als Sparplan oder Einmalanlage. Und die Kosten sind gleich oder geringer als bei Ihrer Bank. Natürlich unter Einhaltung der Positiv- bzw. Negativkriterien.

  • Wir vermitteln nachhaltige Aktienfonds, Rentenfonds, etc. für den Vermögensaufbau und -erhalt.
  • Privatanleger*innen bieten wir eine individuelle, nachhaltige Vermögensverwaltung nach ethisch-ökologischen Kriterien.
  • Institutionelle Anlegern und Stiftungen erhalten eine unabhängige, nachhaltige Vermögensverwaltung mit individuellen Anlagestrategien und Spezialmandaten.

Die Sonne schickt Ihnen keine Rechnung: Sonnenenergie nutzen

Wussten Sie, dass jeder mit Sonnenenergie Geld verdienen oder sparen kann? Der Vormarsch erneuerbarer Energien in Deutschland führte zu deutlich fallenden Strompreisen – doch die kommen bei Verbraucherinnen und Verbrauchern nicht an. Umlagen und Steuern machen alleine schon über 40 Prozent des Industriestrompreises aus. Umso wichtiger ist es, die Energieeffizienz zu erhöhen, die CO2-Bilanz zu verbessern, an der Gestaltung eines fairen Energiesystems mitzuwirken sowie sich an der Energiewende und Klimaschutz aktiv zu beteiligen.

Anleger*innen können sich indirekt oder direkt an Unternehmen beteiligen oder Mitglied einer Genossenschaft werden. Damit können Sie für ein besseres Klima auf der Welt und auf Ihrem Bankkonto sorgen.

Waldschutz ist Klimaschutz: Energieholz, Kakao und Lebensraum

Nachwachsende Rohstoffe leisten einen wesentlichen Beitrag zur Senkung von CO2 und somit zum Klimaschutz. Die transparenteste Form von Waldinvestments ist die direkte Investition: Kauf oder Pacht von Land und die anschließende ökologische Bewirtschaftung sind grundsätzlich langfristige und unternehmerische Entscheidungen, ermöglichen seit Jahrhunderten jedoch attraktive Erträge aus natürlichem Wachstum und schaffen soziale Mehrwerte vor Ort.

Mit jedem gepflanzten Baum oder jeder Kakaopflanze schaffen Sie wertvollen Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Mehr noch: Dank Ihres Investments haben Menschen fair bezahlte Arbeitsplätze in einer Region, in der diese selten sind.

Wachstumsmärkte Infrastruktur & Immobilien

Weltweit verzeichnen wir ein extremes Bevölkerungswachstum: jede Stunde kommen 10.000 Kinder zur Welt. Die Nachfrage nach Immobilien und Infrastruktur, oftmals in Verbindung mit dem Ausbau Erneuerbarer Energien, steigt unaufhaltsam. Soziale und ökologische Aspekte spielen beim Bau neuer Projekte eine wesentliche Rolle. Ohne Infrastruktur keine Immobilien, keine saubere Energie, kein Arbeit, keine Bildung und keine Zukunftschancen.

Geben Sie der Zukunft eine Basis. Wer heute in nachhaltige Infrastruktur- und Immobilien-Konzepte investiert, kann von attraktiven Erträgen, einer weitreichender Unabhängigkeit vom Kapitalmarkt, einem hohen Kapitalschutz profitieren. Und ermöglicht soziale und ökologische Mehrwerte.

Windkraft und Luftreinigung

folgt

Wasserkraft und Wasseraufbereitung

folgt



Ethisch-ökologische Altersvorsorge

Sie möchten eine regelmäßige, lebenslange Rentenzahlung? Kein Problem. Was halten Sie davon, Ihre Altersvorsorge so zu planen, dass Ihre Versicherungsprämie dort investiert wird, wo Sie auch privat das beste Gefühl haben? Grüne Rentenversicherungen – egal ob Riester, betrieblich oder privat – sind nachhaltig konzipiert, d.h., die Gesellschaft investiert Ihre Prämien nachweisbar in soziale und ökologische Geldanlagen. Welche Rentenzahlungshöhe erzielt werden soll, hängt dann jedoch auch von der Wahl des Anbieters und Tarifs ab.

Im Rahmen der nachhaltigen Ruhestandsplanung bieten wir Ihnen eine klarere Perspektive auf Ihre Vermögenssituation im Alter. Egal, was andere meinen – Rentenversicherungen haben Ihren Platz in der Altersvorsorge, wenn man auf Garantien steht.


Grundlagen ethisch-ökologischer Anlagenberatung

Wer sich mit ethischen, sozialen und ökologischen Kriterien einer Geldanlage beschäftigt, sollte sich auch mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Anlageformen auskennen. Denn auch wenn immer mehr Menschen einen finanziellen Beitrag zum Umweltschutz und Klimaschutz leisten wollen, sollte die Geldanlage auch Ihnen passen (Stichwort: Risikobewusstein). Gewinn mit Sinn und Kenntnis.



*Rendite (IRR) vor Steuern. IRR (Internal Rate of Return) ist der englische Begriff für den internen  Zinsfuß. Dieser ist eine Möglichkeit der Renditeberechnung für Kapitalanlagen. Er eignet sich jedoch nicht für das Ermitteln und den Vergleich der Kosten und Risiken. Das ist Inhalt der gemeinsamen Beratung. Die Prozentzahlen (%) p.a. stellen Prognosen der Anbieter da.

Hinweis: Auf dieser Seite sprechen wir Beispiele und Möglichkeiten an. Grundsätzlich  ist der Erwerb von Vermögensanlagen mit erheblichen Risiken verbunden und kann auch bis zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Bitte lassen Sie sich daher von uns umfassend zu den einzelnen Risiken beraten.

FacebookXINGGoogle+
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §15 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF