Was sind nachhaltige Versicherungen?

Eine Versicherung dient grundsätzlich zunächst dem Absichern von individuellen Risiken. Dürreschäden, Stürme, Überschwemmungen, jedoch auch steigende Gesundheitskosten – Versicherungsgemeinschaften, also auch wir, tragen immer höhere Kosten für die Auswirkungen der Klimakrise. Gleichzeitig gibt es Innovationen wie E-Mobilität, Photovoltaik oder Wallboxen, die versichert werden sollen.

Doch was macht dann eine Versicherung „nachhaltig“ und was bedeutet der Begriff überhaupt?

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Definitionen, nachhaltige Versicherungstarife und nachhaltige Versicherungen.

„Nachhaltigkeit“ ist kein geschützter Begriff, sondern hat seinen Ursprung im 18 Jahrhundert, wo er eine Forstwirtschaft beschreibt, die nicht mehr Bäume abholzt als nachwachsen. Auch 1987, im sogenannten Brundtland-Bericht der Vereinten Nationen, spielt das generationenübergreifende Schonen von Ressourcen in Verbindung mit einer Verhaltensänderung auf politischer und wirtschaftlicher Ebene eine wesentliche Rolle.

Nachhaltig versichern mit grün vorsorgen für die Agenda 2030 und die MenschenEs gibt diverse globale Vereinbarungen und Ziele – wie beispielsweise die Agenda 2030 mit den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs), die wir auch auf der Seite „Die Grüne Idee“ beschreiben. Die Europäische Union hat im Rahmen ihres „Green Deals“ dann auch eine neue Strategie eines nachhaltigen Finanzwesens beschlossen, die große Auswirkungen auf die Kapitalanlagen und Unternehmensführungen der Versicherungsgesellschaften haben.

Grün versichern und Gutes bewirken

grün vorsorgen ist Unterstützer der Allianz für Entwicklung und Klima e.V.Die heutige Generation wird die Folgen der Klimakrise stark zu spüren bekommen. Gleichzeitig ist sie die letzte Generation, die durch ihr politisches und persönliches Handeln die Auswirkungen des Klimawandels erfolgreich begrenzen kann. Jeder Euro, der in eine Versicherung fließt, kann etwas bewirken. Als erfahrener nachhaltiger Versicherungsmakler suchen wir für Sie daher nicht nur die zukunftsfähigsten Tarife heraus, sondern möchten in Zusammenarbeit mit der von uns mitgegründeten CLIMAVIVA eG – Die Klimagenossenschaft und als Unterstützer der Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima e.V. zur Wissensbildung beitragen und Ihnen einen außergewöhnlichen Service bieten.

Was sind nachhaltige Versicherungen?

Was sind nun „nachhaltige Versicherungen“? Wie stellen Sie fest, was primär dem Marketing (Greenwashing) oder tatsächlich der Umwelt, der Gemeinschaft und somit auch Ihnen langfristig dient?

Versicherungsgesellschaften unterliegen einer wachsenden staatlichen Regulatorik bei gleichzeitig gestiegenem Umweltbewusstsein der Bevölkerung. Wie in anderen Branchen müssen sie zeigen, wie sie sich ökologisch und sozial engagieren und ihrer unternehmerischen Verantwortung stellen. Und vor allem, wie sie Ihre Kapitalanlage, ihr Unternehmen und die Produkte – nach den ESG-Kriterien – zukunftsfähiger aufstellen wollen.

Nur wer sich mit voller Transparenz dieser Herausforderung auch für die kommenden Generationen ernsthaft stellt und messbare Maßnahmen ergreift, kann als „nachhaltige Versicherungsgesellschaft“ bezeichnet werden. Sonst kommt es schnell zu Greenwashing.

Am Markt gibt es einige „nachhaltige Versicherungen“, die entweder einzelne „nachhaltige Tarifbausteine aufweisen, Teile der Prämie „nachhaltig“ investieren und/oder „nachhaltige“ Investmentfonds anbieten, ohne dass es messbar zu einer sozialen oder ökologischen Auswirkung kommt. Vor allem das Pflanzen von Bäumen pro Vertrag ist ein beliebtes Gadget mit Zusatzbeitrag.

grün vorsorgen, der Versicherungsmakler aus Bremen, schaut genau hinDaher wichtig für Sie: An erster Stelle steht immer Ihr Bedarf und ein entsprechender leistungsstarker Versicherungsschutz.  Das ermitteln wir für Sie mit unserer langjähigen Erfahrung, ständiger Fortbildung und technischer Ausstattung. Die nachhaltigen Leistungsbausteine (und Gadgets) sollten dabei eine zweitrangige Rolle spielen. Wir klären dann gerne mit Ihnen ab, welche nachhaltigen Zusatzleistungen Sie gerne haben möchten. Ab August 2022 muss übrigens jede vermittelnde Person bei der privaten Altersvorsorge Ihre Nachhaltigkeitspräferenzen abfragen.

Wer neben einem passenden Versicherungsschutz auch vergleichen möchte, wie nachhaltig das Versicherungsunternehmen ist, kann es wie wir oder – noch besser – mit uns machen:

Wie transparent zeigt sich die Versicherungsgesellschaft?

Transparenz? grün vorsorgen prüft für Sie die Nachhaltigkeit der Versicherungen Gibt es bereits einen eigenen Nachhaltigkeitsbericht oder nur eine Erklärung? Problem: Diese „Nicht-finanziellen Berichte“ führen eher das auf, was aus Gesellschaftssicht gut läuft und lassen sich schwer miteinander vergleichen. Das soll sich mit der neuen Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) verbessern.

Nachhaltige Kapitalanlagen

Wie nachhaltig investieren Versicherer? grün vorsorgen, der Versicherungsmakler aus Bremen, schaut genau hin

Hier lassen sich Versicherer ungern in die Finanzen schauen. Wir unterscheiden Kompositversicherer, die primär für Schäden aufkommen und nicht so viel Rücklagen bilden müssen, und Versicherungsgesellschaften, die langfristig Kapital anlegen müssen (Krankenversicherungen, Lebensversicherungen). Bis 2040 wird es für die Versicherungsgesellschaften äußerst schwierig, ihre langfristig gebundenen Kapitalanlagen komplett auf nachhaltig, im Sinne von generationengerecht und enkeltauglich umzustellen. Wenn die Gesellschaften daher verkünden, sie würden die Prämie vollständig oder teilweise nachhaltig anlegen, sollten nicht nur die Kriterien konkret aufgeführt sein, sondern auch wie und wo die Zuflüsse dann angelegt werden. Bestenfalls wird die (gewünschte) ökologische und soziale Wirkung auch gleich mitbeschrieben.

Gibt es tarifliche Mehrleistungen mit nachhaltiger Wirkung

Welche Mehrwerte bieten nachhaltige Versicherungstarife? grün vorsorgen, der Versicherungsmakler aus Bremen, schaut genau hinWer als Versicherungsgesellschaft auf Prophylaxe setzt und mit seinen Tarifen etwas verändern möchte, kommt um wirkungsvolle Mehrwerte in den Tarifen nicht herum. Einige setzen neue Maßstäbe, die meisten kopieren nur oder „verkaufen“ konventionelle Mehrwerte mit neuem Wording. Wir haben uns das seit Jahren genau angeschaut und verglichen.

  • Gibt es eine papierlose Antrags- und Policierungsstrecke? Die Digitaliserung hat viele ressourcenschonenende Vorteile (sofern der Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien stammt)
  • Welche Mehrwerte gibt es in der Schadenregulierung? Erstattet der Versicherer einen höheren Betrag bei umweltfreundlicher Reparatur oder Wiederbeschaffung? Werden Umweltsiegeln (z.B. das GOTS-SiegeI, das FSC-Siegel, etc.) berücksichtigt?
  • Wie wird im Schadensfall unterstützt? Bietet der Versicherer beispielsweise eine baubiologische oder Energieeffizienzberatung? Berücksichtigt er Energiesparmaßnahmen und Energieeffizienzsteigerungen?
  • Welchen wirkungsvollen Service bietet der Versicherer schon prophylaktisch an? Beispielsweise Ermitteln des CO2-Fußabdrucks und Hilfestellung beim Vermeiden und Reduzieren von Ressourcen?
  • Ob mit der Prämie ein Baum gepflanzt wird, sollte weniger eine Rolle spielen – das kann man direkt günstiger und oftmals sinnvoller machen. Erstens überlebt mindestens jeder zweite Baum nicht, das Pflanzen setzt sogar in den ersten Jahren CO2 aus dem Boden frei – und dann stellt sich ja auch noch die Frage, wem ausgewachsene Bäume am meisten nutzen. Um CO2 zu binden, sind beispielsweise Moorprojekte und der Schutz von bestehenden Urwäldern kurz- und mittelfristig wirkungsvoller.

Nachhaltige Versicherungslösungen beim Versicherungsmakler

Wenn Sie nun eine Beratung zu nachhaltigen Versicherungen wünschen, dann setzten Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Private Versicherungen

Schutz vor Schadenersatzansprüchen:

Schutz von Immobilie und Hausrat:

Weiterer Versicherungsschutz:

Vorsorge:

Absichern Ihrer Arbeitskraft:

  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Dienstunfähigkeits-Versicherung (Beamte)
  • Erwerbsunfähigkeitsversicherung
  • Grundfähigkeiten-Versicherung
  • Schwere-Krankheiten (Dread Disease)-Versicherung

Todesfallabsicherung:

  • Risikolebensversicherung,
  • Darlehensabsicherung
  • Sterbegeld-Versicherung

Unfall und Gesundheitsschutz:

Nachhaltige Altersvorsorge:

  • Nachhaltige Basis-Rente (Rürup-Rente)
  • Nachhaltige Zulagen-Rente (Riester-Rente)
  • Nachhaltige betriebliche Altersvorsorge
  • Nachhaltige private Rentenversicherung
  • Sonstiger Vermögensaufbau

Spezialkonzepte für ganzheitlich handelnde Unternehmen


Für eine umfassender, individuelle Beratung kontaktieren Sie uns bitte. Die auf dieser Seite aufgeführten Versicherungsgesellschaften bzw. Tarife geben nur einen Überblick über nachhaltige Versicherungstarife wieder und stellen keine individuelle Abschlussempfehlung dar.

Versicherungsmakler Bremen, Versicherungen vergleichen, Versicherung Bremen, Vergleich Versicherungen Bremen, Versicherungsvermittler Bremen

FacebookXING