Nachhaltiges Unternehmertum

Reihe „Elemente“, Teil 2 „Erde“ (Ressourcen)

Dienstag, 27. März 2018, ab 17.30 Uhr

Ort: Lür-Kropp-Hof, Bremen


Mutter Erde ist die Basis allen Lebens. Wie wir aus dem ersten Teil wissen, besteht der Nutzen des Nachhaltigen Unternehmertums im Stärken und Nutzen aller Potentiale. Und dabei geht es nicht nur um den schonenden Umgang natürlicher Ressourcen. Im Teil 2 erfahren Sie, wie UnternehmerInnen ihre MitarbeiterInnen stärker an das Unternehmen binden und die Arbeitgebermarke stärken (Employer Branding) können. Denn eine werteorientierte Nachhaltigkeitsstrategie sichert nicht nur den zukünftigen Zugang zu qualifiziertem und loyalem Personal, sondern steigert zugleich die Unternehmensreputation, was ein fairer Wettbewerbsvorteil sein kann.

17.30 Uhr Einlass und kurze Begrüßung durch Volkmar H. Haegele

18.00 Uhr: Nachhaltige Führung – Werte, Leitbild und Markttrends in innovativen Unternehmen.“

Dr. Ulrich Ellinghaus, Accelerate your business, Syke. Mit 25 Jahre Berufserfahrung und Geschäftsführungsverantwortung in internationalen Konzernen begleitet der Sprecher heute mittelständische Unternehmen in punkto „Nachhaltige Unternehmensentwicklung, Leadership, Strategie, Führungskräfteentwicklung sowie Fördermittelmanagement.

18.45 Uhr: „Wachstumsmarkt Infrastruktur: Investieren in die Grundbedürfnisse der Menschheit.“

Heiko Ernsperger, ThomasLloyd. Eine erfolgreiches Unternehmen benötigt einen hohen Grad an interdisziplinärer Expertise – aggregiert aus technologischem Detailwissen, wirtschaftlichem Know-how sowie tiefgreifender regionaler Kenntnis gesellschaftlicher, ökonomischer und politischer Realitäten. ThomasLloyd ist ein global agierendes Unternehmen, das sowohl für die Menschen vor Ort wie auch für Millionen Investoren verantwortlich ist.

Snackpause

19.30 Uhr: „Nachhaltige Mitarbeiterbindung. Mit innovativen Vergütungssystemen auch zukünftig wettbewerbsfähig bleiben.“

Thomas Hennings, Geschäftsführer Sachwertcenter-Bremen. Seit über 20 Jahren ist der Unternehmer im Bereich der Finanz- und Kapitalanlageberatung tätig. In der Branche ist er als Co-Autor im Sachwert Magazin bekannt. Mittelständische Unternehmen begleitet der Referent bei der Verbesserung der Mitarbeiterbindung, Mitarbeitermotivation sowie Fachkräftegewinnung durch innovative Vergütungslösungen. Dadurch erhält Nachhaltiges Unternehmertum spürbar langfristige Liquiditäts- und Gewinnsteigerungen.

20.00 Uhr: „Wie Sie Ihre Arbeitgebermarke durch professionelles und wertschätzendes Trennungsmanagement sichern.“

Stefan Herold, Senior Berater der gmo – Gesellschaft für Managementberatung und Outplacement. Die gmo ist im Rahmen der OPG (Outplacement Group) an 18 Standorten in Deutschland präsent. Sie begleitet Unternehmen und Menschen in Veränderungsprozessen. Die Schwerpunkte liegen dabei in der beruflichen Neuorientierung, Coaching, Potentialanalyse und Führungskräfteentwicklung. Der Referent ist seit Jahren in unterschiedlichen Branchen und Unternehmensstrukturen tätig (Vertriebsleitung, Business Unit Manager, Geschäftsleitung).

gegen 20.30 Uhr Get-together


FacebookXINGGoogle+
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF